Fenster schließen


Cotton Made in Africa

Cotton made in Africa ist Baumwolle, die unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte in Afrika produziert wird.
Die Initiative Cotton made in Africa fördert den Anbau nachhaltiger Baumwolle und trägt damit zur Armutsbekämpfung und zum Umweltschutz in Afrika bei. So sollen durch Hilfe zur Selbsthilfe die Lebensbedingungen der dortigen Baumwollbauern und ihrer Familien verbessert werden. In Schulungen vor Ort erlernen die Bauern neue Anbaumethoden, die ihnen helfen höhere Erträge zu erzielen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Durch diese Hilfe zur Selbsthilfe können die Baumwollbauern ihre Lebensbedingungen und die ihrer Familien aus eigener Kraft verbessern und ihren Kindern den Schulbesuch und somit bessere Zukunftschancen ermöglichen.